3. Mankenberg Cup

3. Mankenberg Cup für einen guten Zweck

Auch in diesem Jahr wurde der dritte Mankenberg Cup zu Gunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Die Muschel“ e.V. ausgespielt. Das dreitägige Kinder- und Jugendturnier war nach der Ausschreibung innerhalb von wenigen Tagen ausgebucht und versammelte mehr als 500 junge Spieler aus ganz Schleswig-Holstein, Berlin und sogar Dänemark in der Sporthalle der Lübecker Holstentor-Gemeinschaftsschule.

 

Von Freitag bis Sonntag, 20.-22. Januar 2017, spielten die Kinder und Jugendlichen in der Sporthalle in der Wendischen Straße um die besten Platzierungen. Die Organisation des Mankenberg-Cups lag wieder in den bewährten Händen des Kick-for-Fun-Teams mit Michael und Nicole Pawlus sowie Jan und Susanne Heickmann. Der Lübecker Armaturenhersteller Mankenberg GmbH als Hauptsponsor ist Namensgeber für dieses außergewöhnliche Turnier mit Spielern aus der B-, C-, D-, E- und F-Jugend.

 

Jeder Mitspieler/jede Mitspielerin erhielt einen Pokal. Zusätzlich gab es noch in jedem Turnier einen Pokal für den jeweils besten Torwart, Spieler und Torschützen.

 

Die Mankenberg GmbH sponsorte die anfallenden Kosten für die Organisation des Turniers. 75% der Startgebühren sowie der Überschuß aus Einnahmen aus der Tombola und dem Verkauf von Kuchen, Brötchen, Würstchen, Getränken usw. werden an den ambulanten Kinderhospizdienst „Die Muschel“ e.V. Bad Segeberg – Lübeck gespendet. Seit 2014 ist mit dem Mankenberg Cup bereits eine Spendensumme von mehr als 10.000 Euro erzielt worden.

Im Mittelpunkt der ambulanten Hospizarbeit des Vereins „Die Muschel“ e. V. stehen sterbende Kinder, Jugendliche und auch deren Angehörige mit ihren Bedürfnissen und Rechten. Die Einrichtung bietet professionelle Hilfe in Form einer ambulanten seelsorgerischen Unterstützung zur Bewältigung von Trauer und Abschiednehmen in der letzten Lebensphase des kranken Kindes an.

 

„Mit unserem Sponsoring können wir in doppelter Hinsicht helfen: das Fußballturnier trainiert die sportlichen Fertigkeiten der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen und bietet Spaß und Spannung für Spieler und Zuschauer“, sagt Mankenbergs Geschäftsführer Axel Weidner. „Wir freuen uns daher sehr über den großen Zuspruch beim Mankenberg Cup. Und die ambulante Hospizarbeit des Vereins „Die Muschel“ e.V. ist besonders wichtig, weil sie sterbenskranken Kindern und deren Angehörigen in einer schweren Lebenssituation völlig unbürokratisch hilft.“

Weitere aktuelle News

Stipendiaten zu Gast bei Mankenberg

"Wirtschaft 2020 - Herausforderungen und Chancen der nächsten Jahre" lautet das Thema eines einwöchigen Seminars für die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienförderwerks Klaus Murmann. Kooperationspartner sind der ... weiter

Zum ersten Mal in Deutschland

Pumps & Valves 2017 – die internationale Fachmesse für Pumpen und Armaturen! Erleben Sie die neuen Druckminderventile von Mankenberg DM 618 und DM 618 Z sowie das neue Mankenberg Logistikkonzept M-TIME vom 29. – 30. März ... weiter

Valve World - Mankenberg präsentiert neue Druckminderventile DM 618 und DM 618Z

Vom 29. November bis 01. Dezember 2016 wird das Düsseldorfer Messegelände zum internationalen Branchentreffen der Armaturenspezialisten und Experten aus den Anwenderindustrien. Während der zehnten Ausgabe der Valve World Expo werden ... weiter

Druckminderer DM 618Z –
Kompaktes Universalventil für Dampfanwendungen

Nach der erfolgreichen Einführung des DM 618 mit Weichdichtung für Flüssigkeiten und Gase vor einigen Monaten ist ab sofort auch die metallisch dichtende Variante für Dampfanwendungen verfügbar. »Kein ... weiter
 

Weiterführende Informationen

 
Zum SeitenanfangSeite drucken