Valvole Regolatrici della Pressione / Valvole di regolazione con comando pilota

Valvole di regolazione con comando pilota

 Descrizione

I riduttori di pressione autoazionati sono regolatori di base offrendo una regolazione esatta ad istallazione e manutenzione facile. Regolano la pressione a valle senza parti di comando pneumatici o elettrici.

Das Druckminderventil RP 840 ist ein pilotgesteuertes Regelventil bestehend aus einem Hauptventil für große Durchsätze kombiniert mit einem Millibarventil als Pilot. Beide Ventile sind aus tiefgezogenem Edelstahl mit hervorragender Korrosionsbeständigkeit hergestellt und in einem Rack als vorgefertigte Einheit angeordnet. Der Ventilkegel ist weichdichtend.

Bei druckloser Rohrleitung ist das Hauptventil durch eine vorgespannte Feder geschlossen.

Liegt der Hinterdruck unter dem eingestellten Sollwert, wird das Pilotventil durch seine Feder offen gehalten. Das Steuermedium fließt zum Ventilausgang ab. Die Drossel D1 bewirkt einen Druckabfall, so dass der Steuerdruck am Steuerorgan des Hauptventils nahezu dem Hinterdruck entspricht. Der Vordruck überwindet Hinterdruck und Schließfederkraft und öffnet das Hauptventil.

Wenn der Hinterdruck den eingestellten Sollwert erreicht hat, drosselt das Pilotventil. Der Steuerdruck steigt dadurch und drückt das Steuerorgan des Hauptventils in eine regelnde Position. Die Drosseln D1 und D2 dienen zur Optimierung des Regelverhaltens. Der Bypaß bewirkt ein schnelles Schließen.

Wenn der Hinterdruck den Sollwert übersteigt, schließt das Pilotventil. Der Steuerdruck entspricht dem Vordruck. Das Hauptventil schließt, da der Durchmesser des Steuerorgans größer ist als der Ventilsitz. Zusätzlich wirkt auch die Feder schliessend.

Das Druckregelventil ist intern verrohrt. Die Impulsleitungen müssen bauseits verlegt werden.

Tali valvole non sono organi di blocco che garantiscano una chiusura stagna della valvola. In posizione chiusa, possono avere una classe di tenuta conformemente alle classi di tenuta II in base alle norme DIN EN 60534-4 e/o ANSI FCI-2.

 Standard
» Komplett verrohrt
» Als Einheit in einem Rack montiert
 Optioni
» Manometeranschluss
» Unterschiedliche Materialien für Membrane und Dichtungen, passend für Ihr Medium
» Sonderanschlüsse: Aseptik-, ANSI- oder JIS-Flansche, Schweißenden, andere Anschlüsse auf Anfrage
» Sonderausführungen auf Anfrage

Osservare le Istruzioni per l’Uso, il Know How e le Avvertenze di Sicurezza.
Tutte le indicazioni relative alla pressione sono specificate come sovrapressione.
Ci riserviamo il diritto di modifiche techniche.



Operating Instruction Operating Instruction
Request Form Request Form
 

Weiterführende Informationen

Product Filter

Temperatura ° C
Collegamento DN
Pressione nominale PN
Pressione a monte bar
Pressione a valle bar
Differential Pressure
Valore Kvs m3/h
Reset Filtering Filtering

You can save the results of your search with all the associated information.

Save results Save results

Download Adobe Reader
It is recommended that the latest version of Adobe Reader be downloaded to ensure functional compliance with the viewing and printing mode of PDF files.
Our 48 hours promise

M-BASE our 48 hour promise

Auslegungssoftware

ValvePilot die Auslegungssoftware für Regelventile

Questions?

Call to Action - we help

Call to Action - info@mankenberg.de

 
SuStampare